Demokratie in der Arbeitswelt? Blended-Learning Seminar am 10.10.2020 und 14.11.2020

Demokratie und demokratisches Handeln verbinden wir vor allem mit unserem politischen System und der Gesellschaftsform in der wir leben. Doch unsere Arbeitswelt, also unser berufliches Umfeld, hat damit auf den ersten Blick wenig zu tun – obwohl wir doch den Großteil unserer Zeit mit arbeiten verbringen.
In unserem Seminar wollen wir uns deshalb damit beschäftigen, wie sich demokratische Werte und Vorstellungen auch in unserem beruflichen Umfeld verwirklichen lassen und welche Möglichkeiten der Teilhabe, Mitbestimmung und des gemeinschaftlichen Miteinanders wir hier finden können. Dabei wollen wir ganz konkret in die direkten Arbeitskontexte gucken: Wie ist die Situation vor Ort? Welche Rolle spielen demokratische Werte in meinem Arbeitskontext? Wie kann die Mitbestimmung verbessert werden?

Ablauf
Das Seminar orientiert sich an den konkreten Arbeitsumfeldern der Teilnehmenden und soll einen starken Bezug zum Alltag haben.
Deshalb findet das Seminar größtenteils als Online-Seminar statt. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Treffen am 10.10.2020 im Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt. Danach tauschen wir uns regelmäßig in Videokonferenzen aus und erarbeiten so gemeinsam, wie wir demokratische Werte in unserem Alltag stärken und wie wir uns für mehr Mitbestimmung einsetzen können. Den Abschluss bildet dann wieder ein gemeinsames Treffen im Bildungszentrum.
10.10.2020 09:00-17:00 Uhr Bildungszentrum HVHS Hustedt
14.11.2020 09:00-17:00 Uhr Bildungszentrum HVHS Hustedt

In den Wochen zwischen den beiden Terminen finden online-Treffen statt. Genauere Informationen gibt es bei Anmeldung.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt direkt bei dem Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt.
Anmeldungen bitte bis zum 19.09.2020 unter info@hvhs-hustedt.de.
Die Teilnahmegebühr beträgt 59 Euro.

Download: Flyer „Demokratie in der Arbeitswelt?