Online Veranstaltungsreihe „Die Corona-Pandemie und ihre politischen Folgen“ am 30.11.2020, 07.12.2020 und 14.12.2020

Die Corona-Pandemie ist an uns allen nicht spurlos vorbei gegangen – über ein halbes Jahr Pandemie-Geschehen haben unser Leben und unsere Gesellschaft verändert. In unserer Veranstaltungsreihe wollen wir diese Entwicklungen in den Blick nehmen und die politischen Folgen der Pandemie diskutieren. Welche Veränderungen lassen sich erkennen und wie wirken sie sich bei uns in der Region
aus? In drei online-Veranstaltungen betrachten und diskutieren wir gemeinsam verschiedene Folgen von Corona.

Montag, der 30.11.2020 | 18:00 – 19:30 Uhr
Verschwörungsvorstellungen erkennen und ihnen begegnen
Referentin: Chaja Boebel (IG Metall BiZ Berlin)

Montag, der 07.12.2020 | 18:00-19:30 Uhr
Politischer Rechtsruck durch die Corona-Krise und seine Auswirkungen auf die Arbeitswelt
Referent: Mirko Kurmann (Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt & Zentrum Demokratische Bildung)

Montag, der 14.12.2020 | 18:00-19:30 Uhr
Arbeit(-slos) in Zeiten von Corona? Langfristige Folgen für die Arbeit von morgen
Referent: Matthias Richter-Steinke (DGB Celle-Lüneburg)

Anmeldung:
Wir bitten um Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung bis drei Tage vor dem jeweiligen Termin. Nach der Anmeldung werden die Zugangsdaten zur Veranstaltung zugeschickt.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V.
Zur Jägerei 81, 29229 Celle
Tel. 05086-9897-0
E-Mail: info@hvhs-hustedt.de
Homepage: www.hvhs-hustedt.de

Den dazugehörigen Flyer finden Sie hier:
Download: Flyer Online Veranstaltungsreihe „Die Corona-Pandemie und ihre politischen Folgen“