Ansicht der Einladung zur Tagung

Einladung zur Tagung: „Mitbestimmung in Europa: Wo wir stehen, wo wir hinwollen.“ vom 30.-31.08.2018

In Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung brauchen wir starke Mitbestimmung über alle Grenzen hinweg. Inhaltliche Kompetenz, politische Orientierung und praktische Solidarität sind hierfür die Voraussetzungen. Dafür bieten wir ein neues Forum: Im Sommer 2018 beginnen wir hier bei uns in Hustedt mit der Arbeit im neuen „Zentrum für Europäische Betriebsräte“.

Damit steht in Kürze ein neuer Ort zur Verfügung, an dem die Seminare und Gremiensitzungen entsprechend des Gesetzes über Europäische Betriebsräte durchgeführt werden können. Vor allem aber soll das neue Zentrum ein Forum sein, in dem Austausch und Weiterbildung für starke Mitbestimmung in Europa ihren Platz haben sollen. 2018 feiern wir auch unser 70–jähriges Bestehen als traditionsreiche arbeitnehmerorientierte Heimvolkshochschule in Niedersachsen — mit dem neuen Zentrum schreiben wir diese Geschichte fort.

Mit der Tagung „Mitbestimmung in Europa“ wollen wir auch den inhaltlichen Grundstein für das neue Zentrum legen. Die Ziele sind, politisch den Stand der Mitbestimmung in Europa zu verorten, praktische Erfahrungen von Europäischen Betriebsräten einzuholen und Zukunftsperspektiven zu diskutieren.

Wir laden Sie und Euch herzlich ein, dabei zu sein!

Harald Kolbe & Maximilian Schmidt
Geschäftsführer des Bildungszentrums Heimvolkshochschule Hustedt e.V.

Programm

Donnerstag, 30. August 2018

12.00 Uhr | Registrierung, Empfang mit Imbiss

13.30 Uhr | Begrüßung und Eröffnung:
Maximilian Schmidt, Geschäftsführer

13.45 Uhr | Referat und Diskussion: „Mitbestimmung in Europa: Wo wir stehen, wo wir hinwollen.“
Wolfgang Lemb, Gf. Vorstandsmitglied der IG Metall

15.00 Uhr | Referat und Diskussion: „Gewerkschaften in der Eurokrise? Zur Lage der europäischen Gewerkschaften vor der Europawahl 2019“
Prof. Dr. Klaus Busch, Universität Osnabrück

17.00 Uhr | Diskussionsrunde: „Mitbestimmung in Europa: Erfahrungen aus der Praxis“ mit Mitgliedern Europäischer Betriebsräte
Moderation: Jennifer Amend-Nolze

18.30 Uhr | Abendessen

19.30 Uhr | Kamingespräch: „Nach dem EU-Sozialgipfel, vor der Europawahl“
Bernd Lange, MdEP, Vorsitzender des Handelsausschusses des EU-Parlaments
Moderation: Janine Kaiser

Freitag, 31. August 2018

ab 7.30 Uhr | Frühstück

9.00 Uhr | Referat und Diskussion: „Stand und Ausblick zum Gesetz über Europäische Betriebsräte (EBRG)“
Yasmin Fahimi, MdB, Staatssekretärin a.D.

11.00 Uhr | Diskussionsrunde: „Mitbestimmung in Europa: Anforderungen an die politische Erwachsenenbildung“
Moderation: Dr. Peter Straßer

12.00 Uhr | Abschlussdiskussion: „Hustedter Erklärung zur Mitbestimmung in Europa“
Moderation: Harald Kolbe und Maximilian Schmidt

12.30 Uhr | Mittagessen

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Kaffee/Getränke während der Pausen) ist enthalten. Für die Übernachtung im Einzelzimmer wird ein Eigenbeitrag von 40,- € erhoben.

Zentrum für Europäische Betriebsräte

Das neue Zentrum besteht aus einem hochmodernen Tagungsgebäude zur mehrsprachigen Seminararbeit mit Simultanübersetzung und neuester Medientechnik sowie 30 zusätzlichen Einzelzimmern. Im Bildungszentrum stehen insgesamt 7 Seminarräume, 116 Einzelzimmer, Speisesaal, Schwimmbad/Sauna, Kneipe, kostenfreies WLAN und vieles mehr zur Verfügung.

Anreise

Hustedt liegt nördlich von Celle nahe der B3 zwischen der A2 und A7. Von Hannover ist Hustedt in rund 40 Minuten mit dem Auto zu erreichen, vom Hauptbahnhof Hannover führt eine Verbindung im 30-Min.-Takt nach Celle, von dort besteht eine Busanbindung. Außerdem bieten wir Ihnen hier einen Routenplaner

Einladungskarte als Download

Download der Einladungskarte als PDF

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung bis zum 01.08.2018 beim
Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V.
Zur Jägerei 81, 29229 Celle | Telefon: 05086-9897-0
E-Mail: info@hvhs-hustedt.de

Außerdem können Sie sich einfach und direkt hier online anmelden:

Ich habe den Hinweis zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und stimme der Übermittlung, Verarbeitung und Speicherung meiner Daten zu.

Hinweis zum Datenschutz: Personenbezogene Daten werden gemäß der maßgeblichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen in der jeweils gültigen Fassung gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, soweit dies nicht zur Durchführung der Veranstaltung erforderlich und/oder soweit eine gesetzliche Verpflichtung nicht besteht. Sie können der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen.