Stellenausschreibungen

Baldmöglichst suchen wir

eine/n Steuerfachangestellte/n (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit 25 – 35 Stunden wöchentlich.

    Aufgabengebiete:

  • Personalsachbearbeitung
  • Erstellung der monatlichen Lohnabrechnungen und der erforderlichen Meldungen über DATEV Lodas
  • Erstellung der monatlichen Buchhaltung mit DATEV – Kanzleirechnungswesen und Unternehmen-Online
  • Vorbereitende Maßnahmen zum Jahresabschluss
  • Verwaltung Anlagevermögen über DATEV Anlag
  • Rechnungserstellung und Reisekostenabrechnungen
    Unsere Erwartungen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellte*in oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • Berufserfahrung wünschenswert aber nicht Bedingung
  • Gute Kenntnisse der MS Office-Programme (speziell Excel)
  • Gute Lohn- und Buchhaltungskenntnisse
  • Sicherer Umgang mit den DATEV-Programmen
  • Sorgfältige und genaue Arbeitsweise, Teamfähigkeit
    Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team
  • Ausführliche Einarbeitung in die Aufgabengebiete
  • Vergütung nach Haustarifvertrag
  • 80 % Jahressonderzahlung im November
  • 30 Tage Urlaub plus 2 freie Tage zum Jahresende (bei Schließungszeit)
  • Zuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen bei 35 Std. = 12,09 €
  • Bezahlte Freistellung bei Krankheit Kind und Pflege Angehörige je bis zu 5 Tage im Jahr
  • Zuschuss zur Gesundheitsförderung für z.B. Gesundheitskurse, Massagen etc. in Höhe von 125 € pro Jahr
  • Zusätzliche Altersversorgung durch den Arbeitgeber

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich an das Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V., Zur Jägerei 81, 29229 Celle oder per Mail an: personalabteilung@hvhs-hustedt.de

Das Bildungszentrum HVHS Hustedt e. V. ist eine anerkannte Einrichtung der Jugend- und Erwachsenenbildung – ein Zentrum für politische Bildung mit der lernintensiven und prägenden Atmosphäre einer Heimvolkshochschule.

Das Bildungszentrum befindet sich in der reizvollen Heide- und Waldregion ca. 15 km nördlich von Celle. Ein historisches Ensemble mit Bauernhäusern, einer ländlichen Jugendstilvilla, modernen Tagungshäusern, einer eigenen Gastronomie sowie einem Zentrum für Europäische Betriebsräte mit moderner Dolmetschertechnik in einem weitläufigen Parkgelände – ein idealer Ort für Gespräche, Begegnungen und neue Impulse.

In Zusammenarbeit mit unseren gewerkschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Bildungspart-ner*innen führen wir über 350 Seminarveranstaltungen mit rund 25.000 Teilnehmertagen (TNT) p. a. durch und sind eine der großen Einrichtungen für kritische politische Bildung, für Mitbestimmung und Soziale Demokratie. Unser Internats- und Hotelbetrieb ist auf dem Weg zur CO2-neutralen Einrichtung.
Das Bildungszentrum wurde in den zurückliegenden Jahren grundlegend modernisiert. Mit dem Neubau eines Zentrums für Europäische Betriebsräte (2018) und dem in Planung befindlichen „Labor 4.0 zur digitalen Kompetenzentwicklung“ ermöglichen wir innovative Beiträge zur kritischen politischen Bildung und sozial-ökologischen digitalen Transformation.

Wir möchten spätestens zum 01. Oktober 2023 oder früher die Stelle eines

geschäftsführenden pädagogischen Leiters (m/w/d)

besetzen. Wir suchen eine Persönlichkeit, die in der Lage ist, pädagogische Kompetenz und politische Orientierung mit kollegialer Wertschätzung zu verbinden.
Gemeinsam mit der Geschäftsführerin für Organisation, Verwaltung sowie Internats- und Hotelbetrieb und mit dem gesamten Team soll das Bildungszentrum weiterentwickelt werden. Der Ausbau der europäischen und internationalen Erwachsenenbildung ist uns besonders wichtig.

Der geschäftsführende pädagogische Leiter (m/w/d) ist zuständig für

  • die Profilierung des Bildungszentrums als Zentrum für arbeitnehmerorientierte kritische politische Bildung und europäische Gewerkschaftsarbeit
  • die bildungspolitische Vertretung und Geschäftsführung des Bildungszentrums
  • die Weiterentwicklung der Seminarkonzepte gemeinsam mit 4 hauptberuflichen, pädagogischen Mitarbeiter*innen sowie rund 80 ehrenamtlichen Referent*innen
  • den Ausbau von Netzwerken und Kooperationen mit gewerkschaftlichen und betrieblichen, zivilgesellschaftlichen und universitären Bildungspartner*innen
  • die eigene pädagogische Tätigkeit im Rahmen des Seminarbetriebes und publizistische/wissenschaftliche Auswertung der Bildungsarbeit

Wir bieten:

  • eine ambitionierte politisch-pädagogische Gestaltungsaufgabe
  • innovative Entwicklungsmöglichkeiten der kritischen politischen Bildung
  • die Zusammenarbeit mit einem engagierten, leistungsstarken Team in Pädagogik, Verwaltung, Küche, Hauswirtschaft und Hausorganisation
  • ein Arbeiten und Leben mit hoher Qualität im ländlichen Raum sowie mit enger Anbindung an die norddeutschen Industriezentren und Ballungsräume
  • eine leistungsgerechte Bezahlung, zusätzliche Altersversorgung und Sonderleistungen

Wir erwarten:

  • Europa-Kompetenz und gesellschaftliches Engagement
  • Bildungspraxis und Gestaltungsinteresse, Teamfähigkeit und agiles Management
  • Ein sozial- oder bildungswissenschaftliches Hochschulstudium
  • Kompetenz und Erfahrungen mit der erfolgreichen Akquisition von Fördermitteln
  • Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft des Deutschen Gewerkschaftsbundes

Als familienfreundlicher Betrieb unterstützen wir kreative Arbeitszeitmodelle. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schriftliche Bewerbungen bitten wir bis zum 15. November 2022 an:
Heinz-Hermann Witte, Vorsitzender des Trägervereins HVHS Hustedt e. V.,
Zur Jägerei 81, 29229 Celle oder per Mail an: personalabteilung@hvhs-hustedt.de

Wir möchten zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Pädagogischen Mitarbeiters (m/w/d) mit Europa-Kompetenz

besetzen. Wir suchen eine Persönlichkeit, die in der Lage ist, pädagogische Kompetenz und politische Orientierung mit kollegialer Wertschätzung zu verbinden. Der Ausbau der europäischen und internationalen Erwachsenenbildung ist uns besonders wichtig. Unser neues Zentrum für Europäische Betriebsräte (ZEB) auf dem Gelände des Bildungszentrums bietet dazu eine optimale Infrastruktur.

    Zu den Aufgaben zählen:

  • Aufbau und Durchführung eines Tagungs- und Bildungsprogramms für europäische Betriebsräte, Multiplikatoren und Interessierte sowie Beiträge zum gesellschaftspolitischen Diskurs
  • Aufbau und Pflege eines entsprechenden Netzwerkes
  • Mitwirkung im Team des Bildungszentrums HVHS Hustedt mit ihrer lernintensiven, prägenden Lernkultur und eigene Referent*innentätigkeit in der arbeitnehmer*innenorientierten politischen Bildung
  • Publizistische/wissenschaftliche Auswertung der Bildungsarbeit
    Wir erwarten:

  • Europa-Kompetenz und Mehrsprachigkeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen der europäischen Gewerkschaftsarbeit und der politischen Erwachsenenbildung
  • Ein wirtschafts-, sozial- oder bildungswissenschaftliches Studium oder gleichwertige Kompetenzen sowie Erfahrungen im Einwerben von Förder- und Projektmitteln
  • Nachweisbare Teamfähigkeit und eigene Lehrtätigkeit
  • Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft des DGB, des EGB und/oder der Industriall European Trade Union
    Wir bieten:

  • Besondere politisch-pädagogische Gestaltungsmöglichkeiten in der unverwechselbaren Atmosphäre des Bildungszentrums HVHS Hustedt
  • Zusammenarbeit mit einem engagierten, leistungsstarken Team und den gewerkschaftlichen sowie zivilgesellschaftlichen Kooperationspartner*innen des Bildungszentrums
  • Moderne Tagungsinfrastruktur im Zentrum für Europäische Betriebsräte (ZEB) des Bildungszentrums HVHS Hustedt
  • Einen attraktiven Standort im ländlichen Raum mit Anbindung an die industriellen Ballungszentren Norddeutschlands
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung, Zusatzversorgung und Sonderleistungen

Als familienfreundlicher Betrieb unterstützen wir kreative Arbeitszeitmodelle. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schriftliche Bewerbungen bitten wir bis zum 15. November 2022 an:
Heinz-Hermann Witte, Vorsitzender des Trägervereins HVHS Hustedt e. V.,
Zur Jägerei 81, 29229 Celle oder per Mail an: personalabteilung@hvhs-hustedt.de