Neuerscheinung ab 15. April 2020: 50 Jahre Niedersächsisches Erwachsenenbildungsgesetz

Das Niedersächsische Erwachsenenbildungsgesetz (NEGB) sichert und fördert seit fünf Jahrzehnten erfolgreich die Erwachsenenbildung. Deshalb veröffentlichen wir eine erläuterte Textausgabe in unserer Schriftenreihe „Hustedter Beiträge zur politischen Bildung“ (Band 10).
Das Erwachsenenbildungsrecht ist ein vergleichsweise kleines, aber ausdifferenziertes Rechtsgebiet. Es kennt bis heute keinen einschlägigen, fachlich ausgewiesenen Kommentar. Die erläuterte Textausgabe will diese Lücke schließen und bildungspolitische Grundentscheidungen und förderungstechnische Mechanismen erklären – für die Praxis der Erwachsenenbildung, für Politik, Verwaltung und Wissenschaft.
Die hohen Standards des NEGB und seine plurale, demokratische, sozialstaatliche und weltoffene Grundorientierung sind die eigentlichen Errungenschaften des Gesetzes. Das NEGB ist damit in Zeiten wachsender demokratiefeindlicher und rassistischer Grundhaltungen ein wichtige Beitrag zur demokratischen Kultur und Verfassung unseres Landes und hat für die Erwachsenenbildung prägende Bedeutung. Weiterlesen

Einstellung des Seminarbetriebes bis zum 18.04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

um die Ausbreitung des Corona-Virus weiter einzudämmen, müssen wir auf behördlicher Anordnung unseren Seminarbetrieb vorerst bis zum 18.04.2020 einstellen.
Gerne schauen wir nach einem möglichen Ausweichtermin für ausgefallene Seminare.
Telefonisch sind wir von Montag bis Freitag zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr unter der bekannten Tel.-Nr. 05086/9897-0 erreichbar.
E-Mails unter der Adresse info@hvhs-hustedt.de werden schnellstmöglich beantwortet.

Bleiben Sie/Ihr gesund!
Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen in Hustedt!

Das Team der Heimvolkshochschule Hustedt

Es geht um die Existenz!
Die Träger der politischen Bildung gehören unter den Corona-Schutzschirm der Bundesregierung!

Covid-19 bedroht unsere Bevölkerung und das soziale und wirtschaftliche Leben in einem bisher unbekannten Ausmaß. Der Virus lähmt darüber hinaus das Bildungssystem in Deutschland. Aus nachvollziehbaren Gründen müssen die allermeisten Maßnahmen der außerschulischen politischen Bildung, vor allem Seminare und Kurse, abgesagt werden.
Das trifft die Träger und Organisationen der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung in ihrer Substanz. Die Ausfälle, die wir für eine nicht absehbare Zeit erwarten, können wir auf keinen Fall kompensieren. Auf die Pandemie-Situation konnten wir uns nicht vorbereiten. Sie trifft uns unerwartet und unverschuldet. Als gemeinnützige Institutionen können wir keine finanziellen Reserven bilden. Politische Bildung ist und bleibt eine Aufgabe des Gemeinwohls. Wir sind und bleiben deshalb substanziell auf staatliche Förderung angewiesen.

Die ganze Stellungnahme des Bundesausschuss für Politische Bildung finden Sie hier:
Download: Es geht um die Existenz!

Einladung zum Familienseminar: Blickwinkel 2020

Liebe Familien,

wir möchten Sie herzlich zu unserem Seminar für Eltern mit blinden und sehgeschädigten Kindern vom 09.-14.08.2020 einladen.
In Zusammenarbeit mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Nds. e.V. stellen wir Sie und Ihre Kinder in den Mittelpunkt mit einem abwechslungsreichen und spannendem Programm, gestaltet durch erfahrene Pädagoginnen, Erzieherinnen und ausgewiesene Fachreferenten. Neben einem Erfahrungsaustausch über den eigenen familiären Alltag bieten wir ergänzende Workshops zu Fragen des Sozialrechts, Vorträge zum Thema Sport, Spiel und Freizeit mit einem blinden Kind neben der zusätzlichen Möglichkeit einer gemeinsamen Reittherapiestunde bzw. eines Yogavormittags zur Erkundung der eigenen Selbstwahrnehmung. Kurzum: Es erwartet Sie ein rundum spannendes Programm!

Die Unterbringung erfolgt in Einzel- oder Doppelzimmern in Wohngebäuden auf unserem weitläufigen und idyllischen Parkgelände bei einer Vollverpflegung in Buffetform durch unsere hauseigene Küche. Das Gelände bietet viele Möglichkeiten für diverse Freiluftaktivitäten. Zusätzlich kann das Hallenschwimmbad und unsere Sauna kostenlos genutzt werden.

In Kürze finden Sie an dieser Stelle das komplette Programm unserer gemeinsamen Woche: Wir freuen uns auf Sie!

Download: Flyer zum Familienseminar

Jetzt anmelden und dabei sein!

Download: Anmeldebogen zum Familienseminar

Anmeldeschluss: 31.05.2020

Pressebericht: Warum Tarife wichtig sind

Über die Wintertagung der gewerkschaftlichen Bildungsvereinigung „Arbeit und Leben“ in der HVHS Hustedt zum Thema „Gerecht für alle: Tarifbindung statt Häuserkampf“ hat die Cellesche Zeitung berichtet – der Artikel steht hier zum Download zur Verfügung. Weiterlesen

Kooperationspartner „Schattenspringer GmbH“

Wir freuen uns, mit unserem Teameventpartner „SchattenSpringer“ zu kooperieren. Bei Fragen wenden Sie sich an uns oder direkt an SchattenSpringer.

Download: Flyer SchattenSpringer Teamevents

Voransicht der Hustedter Erklärung

Hustedter Erklärung zur Mitbestimmung in Europa erschienen

Mit der Tagung „Mitbestimmung in Europa: Wo wir stehen, wo wir hinwollen“ wurde im neuen Zentrum für Europäische Betriebsräte auf dem Gelände des Bildungszentrums Heimvolkshochschule Hustedt e.V. die Arbeit aufgenommen. Bei der Tagung wurde die Lage der Mitbestimmung in Europa von Expertinnen und Experten erörtert – mit dabei waren u.a. Wolfgang Lemb (IG Metall), Prof. Klaus Busch, Bernd Lange MdEP, Yasmin Fahimi MdB (Staatssekretärin a.D.) sowie als Teilnehmer/innen u.a. die Mitglieder mehrerer Europäischer Betriebsräte. Zum Abschluss der Tagung wurde dabei von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die „Hustedter Erklärung zur Mitbestimmung in Europa“ beraten – dies liegt jetzt fertiggestellt vor. Weiterlesen

Voransicht des Buchcovers

Neuerscheinung: Mit Null und Eins die Welt gestalten – Ein analoges Nachdenk-Buch zur Digitalisierung

Ziel des Buches ist es zum Nachdenken anzuregen, innezuhalten, um den gepushten Hype zur Digitalisierung mit Abstand zu betrachten. Die gezeichneten Cartoons wollen helfen den Blick zu weiten, pointiert im Text Beschriebenes verdichten und sprichwörtlich „überzeichnen“. Die inhaltliche Darstellung möchte keine weitere sachliche Darstellung des Themas Digitalisierung in der Arbeitswelt oder der Lebenswelt sein. Hierzu liegt bereits eine Vielzahl von Publikationen vor. Das vorliegende Buch möchte auch keine weitere Stimme im sirenenartigen Chor von Welt- und Wertschöpfungsoptimierern sein. Nein, vielmehr bemüht sich der Text einen weiten Bogen zu spannen, um das Thema in seiner Vielschichtigkeit darzustellen. Entlang der beiden, die Digitalisierung treibenden Aspekte – Vernetzung und Maschinenlernen – sollen weitreichende Veränderungen skizziert und sich verändernde, zentrale gesellschaftliche Aspekte wie Kommunikation und Solidarität näher dargestellt werden. Weiterlesen

Ansicht des Parkgeländes

Einladung zum Bildungsurlaub: Jetzt noch anmelden!

Bildungsurlaub in Hustedt: Die beste Gelegenheit, sich in angenehmer Umgebung ganz neue Themen zu erschließen! Auch in diesem Jahr bieten wir hier bei uns besondere Seminar an – von „Alles echter Käse? Lebensmittel zwischen Industrie und Genuss“ über „Menschenbilder im Betrieb: Fotokurs „Arbeiterfotografie““ bis zu „Den Boden schätzen – Bodenschätze der Südheide“. Sie sind herzlich einladen – hier gibt es weitere Informationen: Bildungsurlaub

Voransicht des Zeitungsartikels

Pressebericht: In die Zukunft denken mit Karl Marx

Über die Einweihung der Kunstinstallation „Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte“ hat jetzt die Cellesche Zeitung berichtet – der Artikel steht hier zum Download zur Verfügung. Weiterlesen

Foto der Kunstinstallation

Neu in Hustedt: Kunstinstallation „Die Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte“

Das Zitat aus Karl Marx‘ Schrift „Der Bürgerkrieg in Frankreich“ aus dem Jahr 1850 ist das Motto dieser Installation, das im 100. Jubiläumsjahr der deutschen Novemberrevolution und zum 200. Geburtsjahr von Karl Marx am 5. Mai 2018 auf dem Gelände des Bildungszentrums HVHS Hustedt eingeweiht wurde. Eine große Faust – Symbol revolutionärer Tatkraft und Entschlossenheit – trägt die Fahne der Revolution, die Fahne aller Revolutionen. Auf deren einer Seite das Marx-Zitat sowie sein Geburts- und Todesjahr, auf der anderen Seite das Bundschuhsymbol des deutschen Bauernkrieges und exemplarisch die Jahreszahlen von sechs historischen bedeutenden Revolutionen. Diese wiederum werden symbolisiert durch sechs kleinere Hände und Fäuste, die mit der großen Faust das künstlerische Ensemble bilden. Weiterlesen

Vorsansicht der Presseberichte

Presseberichte: Wandel gemeinsam gestalten

Über das Kooperationsprojekt „Arbeit 4.0 – Mit Arbeitnehmenden den digitalen Wandel gestalten“ haben kürzlich die Cellesche Zeitung und der Celler Kurier berichtet – die Artikel stehen hier zum Download zur Verfügung. Weiterlesen