Entwurfsansicht des Zentrums für Europäische Betriebsräte

Neu ab 2018 in Hustedt: Entwurfsansicht des neuen Zentrums

Zentrum für Europäische Betriebsräte

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

nahezu alle großen Unternehmen operieren heute multinational auf europäischer und globaler Ebene. Räumliche und zeitliche Grenzen verlieren an Bedeutung, technologische Innovationen verändern Produktion und Logistik rasant.

Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer birgt diese Entwicklung enorme Chancen, aber auch Risiken. Fest steht: Nur mit einer starken Mitbestimmung über Grenzen hinweg kann Globalisierung sozial und gerecht gestaltet werden.

Schon seit 20 Jahren existieren Europäische Betriebsräte, derzeit vertreten rund 1.300 EBR die Interessen von Millionen Beschäftigten. Allein in der deutschen Metall- und Elektroindustrie sind rund 110 EBR aktiv.

Im Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V. schöpfen wir aus den Erfahrungen von fast 70 Jahren politischer und gewerkschaftlicher Bildungsarbeit – immer mit dem Blick auf neue und aktuelle Entwicklungen in der Arbeitswelt, in Politik und Gesellschaft.

Ab 2018 werden wir unser Angebot speziell für Europäische Betriebsräte erweitern: Derzeit entsteht auf unserem Gelände der Neubau einer Seminareinheit mit 30 Zimmern und einem mit neuester Dolmetschertechnik ausgestatteten Tagungsraum.

Voransicht des Tagungssaals mit Dolmetscherkabinen zur mehrsprachigen Seminararbeit

Voransicht des Tagungssaals mit Dolmetscherkabinen zur mehrsprachigen Seminararbeit

Unser Angebot

Wir laden Sie und Euch herzlich ein, dieses neue Angebot ab Mitte 2018 in Anspruch zu nehmen. Dafür bieten wir einen Komplettservice aus einer Hand an:

Die neuen Räumlichkeiten können sowohl für die nach § 29 EBRG vorgesehenen regelmäßigen Sitzungen mit der zentralen Leitung, für weitere Sitzungen nach § 27 EBRG bzw. des Ausschusses nach § 26 EBRG, für Fortbildungsmaßnahmen nach § 38 EBRG oder nach § 37(6) BetrVG genutzt werden, dies gilt neben den EBR auch für SE-BR.

Für Schulungs- und Bildungsveranstaltungen steht bei Bedarf auch unser fünfköpfiges pädagogisches Team zur Verfügung. Zusätzlich können wir auf einen großen Pool an fachlich hoch qualifizierten Referentinnen und Referenten zurückgreifen.

Voransicht des Foyers im neuen Zentrum

Voransicht des Foyers im neuen Zentrum

Unsere Leistungen

Für die Durchführung von mehrsprachigen Seminaren und Konferenzen können selbstverständlich auf Wunsch Dolmetscherdienste, die bei bisherigen Konferenzen des eigenen EBR gearbeitet und sich bewährt haben, von uns weiterhin beauftragt werden.

Voransicht eines Einzelzimmers im neuen Zentrum

Voransicht eines Einzelzimmers im neuen Zentrum

Unser Profil

Das Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V. ist eine anerkannte Einrichtung der Jugend- und Erwachsenenbildung. 1948 in Hustedt bei Celle in der Lüneburger Heide gegründet, ist es heute ein Zentrum für politische Bildung, soziale Demokratie und Mitbestimmung.

Wir arbeiten – parteipolitisch und weltanschaulich unabhängig – in der Tradition der Arbeiterbewegung und sind der europäischen Aufklärung verpflichtet. Freiheit, Gleichheit und Solidarität sind unsere leitenden Werte. Unser Ziel ist es, die politische Urteilsfähigkeit und Handlungsfähigkeit der Menschen in Betrieb, Wirtschaft und Gesellschaft zu verbessern.

In Kooperation mit unseren gewerkschaftlichen und weiteren Bildungspartnern führen wir pro Jahr über 300 Seminare mit rund 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch, in der Regel in Form von Wochenseminaren im Internatsbetrieb.

Als Heimvolkshochschule praktizieren wir das „Lernen und Leben unter einem Dach“. Auf rund 60.000 m2 Parkgelände inmitten der Natur bieten wir 7 Seminareinheiten und 115 Zimmer in 3-Sterne-Qualität, allerdings verzichten wir bewusst auf TV. Hinzu kommen moderne Küche, großzügiger Speisesaal, rustikale Kneipe sowie Bibliothek, Schwimmbad und Sauna. Die Liegenschaft wurde ab dem Jahr 2009 komplett modernisiert. Für das Wohl unserer Gäste arbeitet ein Team mit 55 Beschäftigten.

Naturnah in der Südheide: Das Bildungszentrum liegt inmitten eines 80.000 m² großen Parks

Naturnah in der Südheide: Das Bildungszentrum liegt inmitten eines 80.000 m² großen Parks

Anreise

Per PKW: Hustedt liegt nördlich von Celle nahe der Bundesstraße 3 zwischen den Bundesautobahnen 2 und 7. Von Hannover ist Hustedt in rund 40 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Per ÖPNV: Vom Hauptbahnhof Hannover besteht eine Bahnverbindung im 30-Minuten-Takt nach Celle.

Per Flugzeug: Hustedt liegt rund 40 Minuten per Auto vom Flughafen Hannover-Langenhagen entfernt – von dort aus sind viele europäische Destinationen direkt erreichbar. Auf Wunsch ist ein Shuttle-Dienst vom Flughafen zu uns nach Hustedt möglich.

Anfahrtsskizze

Hustedt: In der Mitte Europas gut erreichbar

Kontakt

Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V.
Zur Jägerei 81, 29229 Celle
Telefon: +49 (0) 5086-9897-0
E-Mail: info@hvhs-hustedt.de
Website: www.hvhs-hustedt.de

Sie haben Fragen und/oder besondere Wünsche? Gern kommen wir mit Ihnen ins Gespräch –
bitte kontaktieren Sie uns persönlich:

Harald Kolbe, Geschäftsführer
Telefon: +49 (0) 5086-9897-12
E-Mail: kolbe@hvhs-hustedt.de

Maximilian Schmidt, Geschäftsführer
Telefon: +49 (0) 5086-9897-11
E-Mail: schmidt@hvhs-hustedt.de

Christiane Tahn, Assistenz der Geschäftsführung
Telefon: +49 (0) 5086-9897-31
E-Mail: tahn@hvhs-hustedt.de

Das Landhaus im Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V.

Das Landhaus im Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V.