Voransicht des Buchcovers

Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Band 7: Die Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte

Beginnend mit der Frühbürgerlichen Revolution in Deutschland, dem Bauernkrieg und endend mit der Kubanischen Revolution, werden an sechs Revolutionen exemplarisch Triebkräfte der Veränderungsprozesse menschlicher Gesellschaften in komprimierter Form dargestellt. Weil Kultur und Politik im Verständnis unserer Bildungsarbeit in Hustedt zusammengehören, wird auch jeweils ein prägnantes Revolutionslied mit abgedruckt. Kolbe, Harald (2018): Die Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte. Reihe: Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Bd. 7, Verlag: Books on Demand, Norderstedt

Abbildung des Buchcovers

Neuerscheinung: Von Biedermännern und Brandstiftern – Rechtspopulismus in Betrieb und Gesellschaft

Warum wirkt der Rechtspopulismus bei Arbeitnehmer_innen? Viele Menschen fühlen sich von der herrschenden politischen Klasse nicht mehr vertreten. Durch die fortschreitende Prekarisierung werden immer mehr Kolleg_innen vom regulären Arbeitsmarkt ausgegrenzt. Auch die Entwicklung in Richtung einer digitalen Gesellschaft (Industrie 4.0) schürt Abstiegsängste. Gewerkschaften müssen diese Sorgen aufgreifen und zugleich ihre Kern­themen vorantreiben: betriebliche Mitbestimmung, Teilhabe und Anerkennung, gute Arbeit mit gerechten Löhnen und eine Rente, die zum Leben reicht. Es geht aber auch um die Verteidigung gewerkschaftlicher Grundwerte wie Solidarität, kulturelle Vielfalt und Chancengleichheit. Die deutschen Gewerkschaften treten aus ihrer historischen Erfahrung heraus für Toleranz, Gerechtigkeit und Demokratie ein, innerhalb und außerhalb der Betriebe. Gerade sie sind gefordert, mit den Kolleg_innen gemeinsam Lösungsansätze für eine gerechtere Politik zu entwickeln. Weiterlesen

Buchcover

Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Band 4: Von der Arbeiterkultur zur Kultur der Arbeit? Das kulturelle Erbe der Arbeiterbewegung und politische Kulturarbeit heute

Kolbe, H.; Burggraf, D.; Straßer, P. (Hrsg.) (2016): Von der Arbeiterkultur zur Kultur der Arbeit? Das kulturelle Erbe der Arbeiterbewegung und politische Kulturarbeit heute. Reihe: Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Bd. 4, Verlag: Books on Demand, Norderstedt

Buchcover

Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Band 5: Vier Reden über den Sinn von Bildung

HVHS Hustedt (Hrsg.) (2016): Vier Reden über den Sinn von Bildung. Zur Verabschiedung von Dietrich Burggraf. Reihe: Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Bd. 5, Verlag: Books on Demand, Norderstedt

Buchcover

Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Band 3: Erinnern statt vergessen

Allmendinger, B.; Kolbe, H.; Stehr, H. (2015): Erinnern statt vergessen. Der Todesmarsch vom KZ-Außenlager Kleinbodungen über Hustedt nach Bergen-Belsen. Reihe: Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Bd. 3, Verlag: Books on Demand, Norderstedt

Buchcover

Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Band 2: Wirkungen politischer Erwachsenenbildung verstehen

Straßer,P.; Petter, I. (2015): Wirkungen politischer Erwachsenenbildung verstehen. Eine Machbarkeitsstudie. Reihe: Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Bd. 2, Verlag: Books on Demand, Norderstedt

Cover des Buches

Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Band 1: 50 Jahre „Soziologische Phantasie und Exemplarisches Lernen“

Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V. (Hrsg.) (2014): 50 Jahre „Soziologische Phantasie und Exemplarisches Lernen“. Tagungsband Emanzipative politische Bildung. In Kooperation mit der Hans Böckler Stiftung und der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Reihe: Hustedter Beiträge zur politischen Bildung, Bd.1, Verlag: Books on Demand, Norderstedt

Weitere Veröffentlichungen