Luftaufnahme des Bildungszentrums Heimvolkshochschule Hustedt e.V.

Kompetenz & Orientierung

Herzlich willkommen!

Das Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V. ist eine anerkannte Einrichtung der Jugend- und Erwachsenenbildung – ein Zentrum für politische Bildung mit der lernintensiven und prägenden Atmosphäre einer Heimvolkshochschule: „Leben und Lernen unter einem Dach“.

Seit der Gründung des Bildungszentrums im Jahre 1948 arbeiten wir parteipolitisch und weltanschaulich unabhängig in der Tradition der Werte der Arbeiterbewegung und der Aufklärung – praxisnah, kritisch-emanzipatorisch und offen für alle Interessierten.

Unser Haus befindet sich in der reizvollen Heide- und Waldregion ca. 15 km nördlich von Celle. Ein historisches Ensemble mit Bauernhäusern, einer ländlichen Jugendstilvilla sowie modernen Tagungshäusern, Hallenschwimmbad und Sauna prägt das weitläufige Parkgelände – ein idealer Ort für Begegnungen, Gespräche und neue Impulse.

Wir laden Sie herzlich zu uns ein!

Harald Kolbe & Maximilian Schmidt
Geschäftsführer

Ansicht der Einladungskarte

Einladung zum Hustedter Kamingespräch: „Medien als Meinungsmacher: Macht Presse Politik?“ mit Karin Abenhausen

Es ist höchste Zeit, über Medien als Meinungsmacher am Beispiel der Medienlandschaft im Landkreis Celle eine Debatte zu führen. Unsere Gesprächspartnerin am Hustedter Kamin ist dafür die Celler Journalistin und NDR-Niedersachsen-Redakteurin Karin Abenhausen. Wir freuen uns, wenn Sie und Ihr dabei seid! Weiterlesen

Grafik

Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte: Kunstinstallation zum 200. Geburtstag von Karl Marx

„Die Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte“ – Das Zitat aus Karl Marx‘ Schrift „Der Bürgerkrieg in Frankreich“ aus dem Jahr 1850 ist das Motto der Kunstinstallation, die im 100. Jubiläumsjahr der deutschen Novemberrevolution und zum 200. Geburtstag von Karl Marx hier auf dem Gelände des Bildungszentrums Heimvolkshochschule Hustedt e.V. eingeweiht wird. Weiterlesen

Foto von Händen auf einer Computertastatur

Kooperationsprojekt: Arbeit 4.0 – mit Arbeitnehmenden den digitalen Wandel gestalten

In vielen Klein- und Mittleren Unternehmen herrscht Unsicherheit, wie und in welchem Umfang eine Digitalisierung der Produktion bzw. Wertschöpfung vorangetrieben werden soll. Wir wissen bisher wenig über die Realisierung veränderter, digitaler Arbeits-, Produktions- und Wertschöpfungsprozesse sowie über ihre Auswirkungen auf die Akzeptanz, Motivation und Mitgestaltungsmöglichkeiten durch die Beschäftigten. Alle eint die Herausforderung eine unbekannte Zukunft mit gegenwärtigem Wissen zu gestalten. Deshalb hat das Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V. gemeinsam mit dem DGB, der NGG und der IG Metall dieses Projekt gestartet. Weiterlesen

Foto von zwei jungen Menschen

Einladung zum Familienseminar: Blickwinkel 2018

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder zu unserem Familienseminar für Eltern mit blinden / sehgeschädigten Kindern einladen, diesmal vom 22.-27.07.2018. Gemeinsam mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V. haben wir ein einwöchiges Seminarprogramm geplant, das Sie und ihre Kinder in den Mittelpunkt stellt. Weiterlesen