Luftaufnahme des Bildungszentrums Heimvolkshochschule Hustedt e.V.

Kompetenz & Orientierung

Herzlich willkommen!

Das Bildungszentrum Heimvolkshochschule Hustedt e.V. ist eine anerkannte Einrichtung der Jugend- und Erwachsenenbildung – ein Zentrum für politische Bildung mit der lernintensiven und prägenden Atmosphäre einer Heimvolkshochschule: „Leben und Lernen unter einem Dach“.

Seit der Gründung des Bildungszentrums im Jahre 1948 arbeiten wir parteipolitisch und weltanschaulich unabhängig in der Tradition der Werte der Arbeiterbewegung und der Aufklärung – praxisnah, kritisch-emanzipatorisch und offen für alle Interessierten.

Unser Haus befindet sich in der reizvollen Heide- und Waldregion ca. 15 km nördlich von Celle. Ein historisches Ensemble mit Bauernhäusern, einer ländlichen Jugendstilvilla sowie modernen Tagungshäusern, Hallenschwimmbad und Sauna prägt das weitläufige Parkgelände – ein idealer Ort für Begegnungen, Gespräche und neue Impulse.

Wir laden Sie herzlich zu uns ein!

Michael Giffhorn
Geschäftsführer

Newsletter-Anmeldung

Unser Präsents-Seminarbetrieb im Bildungszentrum ist zwar eingestellt, wir sind deshalb aber noch lange nicht untätig! Wir planen nicht nur eifrig für die Zeit nach Corona, sondern sind aktuell auch dabei Webinare an den Start zu bringen, damit wir uns trotz Kontakteinschränkungen noch gemeinsam austauschen, diskutieren und Neues erfahren können. Denn auch jetzt gilt: Wir sind nur gemeinsam stark und politische Urteils- und Handlungsfähigkeit braucht politische Bildung! Wollt Ihr Neuigkeiten der HVHS Hustedt, aktuelle Projekte und Webinare nicht verpassen?
Dann folgt uns auf Facebook und Instagram oder meldet euch zu unserem Newsletter an: info@hvhs-hustedt.de

Hinweise / Datenschutz
Die hier eingegeben Daten werden solange gespeichert, bis Du Dein Newsletter-Abonnement kündigst. Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des abonnierten Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Falls Du den Newsletter nicht mehr empfangen möchtest, kannst Du das Abonnement durch eine entsprechende Mitteilung an info@hvhs-hustedt.de kündigen.

Einstellung des Seminarbetriebes bis zum 18.04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

um die Ausbreitung des Corona-Virus weiter einzudämmen, müssen wir auf behördlicher Anordnung unseren Seminarbetrieb vorerst bis zum 18.04.2020 einstellen.
Gerne schauen wir nach einem möglichen Ausweichtermin für ausgefallene Seminare.
Telefonisch sind wir von Montag bis Freitag zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr unter der bekannten Tel.-Nr. 05086/9897-0 erreichbar.
E-Mails unter der Adresse info@hvhs-hustedt.de werden schnellstmöglich beantwortet.

Bleiben Sie/Ihr gesund!
Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen in Hustedt!

Das Team der Heimvolkshochschule Hustedt

Es geht um die Existenz!
Die Träger der politischen Bildung gehören unter den Corona-Schutzschirm der Bundesregierung!

Covid-19 bedroht unsere Bevölkerung und das soziale und wirtschaftliche Leben in einem bisher unbekannten Ausmaß. Der Virus lähmt darüber hinaus das Bildungssystem in Deutschland. Aus nachvollziehbaren Gründen müssen die allermeisten Maßnahmen der außerschulischen politischen Bildung, vor allem Seminare und Kurse, abgesagt werden.
Das trifft die Träger und Organisationen der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung in ihrer Substanz. Die Ausfälle, die wir für eine nicht absehbare Zeit erwarten, können wir auf keinen Fall kompensieren. Auf die Pandemie-Situation konnten wir uns nicht vorbereiten. Sie trifft uns unerwartet und unverschuldet. Als gemeinnützige Institutionen können wir keine finanziellen Reserven bilden. Politische Bildung ist und bleibt eine Aufgabe des Gemeinwohls. Wir sind und bleiben deshalb substanziell auf staatliche Förderung angewiesen.

Die ganze Stellungnahme des Bundesausschuss für Politische Bildung finden Sie hier:
Download: Es geht um die Existenz!

Kooperationspartner „Schattenspringer GmbH“

Wir freuen uns, mit unserem Teameventpartner „SchattenSpringer“ zu kooperieren. Bei Fragen wenden Sie sich an uns oder direkt an SchattenSpringer.

Download: Flyer SchattenSpringer Teamevents

Voransicht der Hustedter Erklärung

Hustedter Erklärung zur Mitbestimmung in Europa erschienen

Mit der Tagung „Mitbestimmung in Europa: Wo wir stehen, wo wir hinwollen“ wurde im neuen Zentrum für Europäische Betriebsräte auf dem Gelände des Bildungszentrums Heimvolkshochschule Hustedt e.V. die Arbeit aufgenommen. Bei der Tagung wurde die Lage der Mitbestimmung in Europa von Expertinnen und Experten erörtert – mit dabei waren u.a. Wolfgang Lemb (IG Metall), Prof. Klaus Busch, Bernd Lange MdEP, Yasmin Fahimi MdB (Staatssekretärin a.D.) sowie als Teilnehmer/innen u.a. die Mitglieder mehrerer Europäischer Betriebsräte. Zum Abschluss der Tagung wurde dabei von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die „Hustedter Erklärung zur Mitbestimmung in Europa“ beraten – dies liegt jetzt fertiggestellt vor. Weiterlesen

Voransicht des Buchcovers

Neuerscheinung: Mit Null und Eins die Welt gestalten – Ein analoges Nachdenk-Buch zur Digitalisierung

Ziel des Buches ist es zum Nachdenken anzuregen, innezuhalten, um den gepushten Hype zur Digitalisierung mit Abstand zu betrachten. Die gezeichneten Cartoons wollen helfen den Blick zu weiten, pointiert im Text Beschriebenes verdichten und sprichwörtlich „überzeichnen“. Die inhaltliche Darstellung möchte keine weitere sachliche Darstellung des Themas Digitalisierung in der Arbeitswelt oder der Lebenswelt sein. Hierzu liegt bereits eine Vielzahl von Publikationen vor. Das vorliegende Buch möchte auch keine weitere Stimme im sirenenartigen Chor von Welt- und Wertschöpfungsoptimierern sein. Nein, vielmehr bemüht sich der Text einen weiten Bogen zu spannen, um das Thema in seiner Vielschichtigkeit darzustellen. Entlang der beiden, die Digitalisierung treibenden Aspekte – Vernetzung und Maschinenlernen – sollen weitreichende Veränderungen skizziert und sich verändernde, zentrale gesellschaftliche Aspekte wie Kommunikation und Solidarität näher dargestellt werden. Weiterlesen

Foto der Kunstinstallation

Neu in Hustedt: Kunstinstallation „Die Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte“

Das Zitat aus Karl Marx‘ Schrift „Der Bürgerkrieg in Frankreich“ aus dem Jahr 1850 ist das Motto dieser Installation, das im 100. Jubiläumsjahr der deutschen Novemberrevolution und zum 200. Geburtsjahr von Karl Marx am 5. Mai 2018 auf dem Gelände des Bildungszentrums HVHS Hustedt eingeweiht wurde. Eine große Faust – Symbol revolutionärer Tatkraft und Entschlossenheit – trägt die Fahne der Revolution, die Fahne aller Revolutionen. Auf deren einer Seite das Marx-Zitat sowie sein Geburts- und Todesjahr, auf der anderen Seite das Bundschuhsymbol des deutschen Bauernkrieges und exemplarisch die Jahreszahlen von sechs historischen bedeutenden Revolutionen. Diese wiederum werden symbolisiert durch sechs kleinere Hände und Fäuste, die mit der großen Faust das künstlerische Ensemble bilden. Weiterlesen